Durchsuchen

Über uns

 

Gründung

 

Im Sommer 2011 wurden wir im Rahmen unserer Oberstufentage durch einem Vortrag zum ersten Mal mit dem Thema "Schülerfirma" konfrontiert. Wir fanden diese Idee so gut, dass wir auch ein Schülerunternehmen gründen wollten. Als Name wählten wir "ALAME", was äthiopisch ist und "Planet" oder "Erde" bedeutet. Spontane Unterstützung bekamen wir von einigen Lehrern und Eltern, so dass wir im Herbst 2011 mit dem Kaffeehandel beginnen konnten. 

 

Aktivitäten

Neben dem regulären Verkauf von ALAME-Kaffeepäckchen in der Schule, waren wir auch an verschiedenen größeren Ereignissen dabei, um Kaffee auszuschenken. Unser erster Auftritt war der Adventsbasar 2011. Danach folgten weitere Events, wie der "Tag der offenen Tür" der Schule. Außerdem waren wir 2012 und 2013 auf der Schülerfirmenmesse in Fürth, wo wir ebenfalls Kaffee verkauften und ausschenkten.

Strukturierung

Unsere Schülerfirma ist in vier Abteilungen aufgeteilt: 

Technische Leitung                              Josef GambosFranz Stiegler

Verwaltung                                              Julia Schmidt, Serafin Schumann

Öffentlichkeitsarbeit                             Lea Reszat, Barbara Alliger

Finanzen                                                 Josef Stiegler, Corbinian Nicolai

Außerdem gibt es noch drei erwachsene Ansprechpartnerinnen.